Gemeinsam bauen, konstruieren, hämmern und einrichten: Wer in den Herbstfereien "sein eigenes Haus" bauen, einweihen und bewohnen möchte, ist bestens im Westfälischen Kinderdorf "Lipperland" Barntrup aufgehoben. Wie immer in der ersten Herbstferienwoche  beginnen die Handwerksarbeiten für die 1. Gruppe; Kids die nur in der zweiten Herbstwochenende Zeit zum Bauen haben, können sich für die 2. Gruppe anmelden.

 

Direkt auf dem Dorfplatz können die Kids  für eine Woche von 9.00 bis 16.00 Uhr gleichzeitig Architekt, Zimmermann, Dachdecker und Dekorateur sein und ihre Stadt erbauen. Mit jeder Menge von Hölzer und Nägel, sowie Dachpappe, Werkzeug, Farbe und Pinseln geht es an die Arbeit. Und am Donnerstag wird die bunte Hütten- und Budenstadt wieder mit Leben, Lärm und geschäftigem Treiben gefüllt. Jedes Hüttenteam gibt seiner Bude eine bestimmte Funktion, damit eine Stadt leben kann - Restaurant, Bar und Fleischer kümmern sich um das leibliche Wohl, die Bank versorgt uns mit Geld, Friseur und Disco etc. sorgen für mehr Abwechslung...- und selbst übernachten in der eigenen Hütte ist möglich.

 

"Frühaufsteher" können schon ab 7.00 Uhr in die OGS im Kinderdorf kommen und dort bei gemeinsamen Frühstück und Spiel die Zeit miteinander bis zum Projektstart verbringen. Außerdem ist täglich die Teilnahme am Mittagstisch möglich.

 

Ansprechpartner:

office for kids ( Michael Sander)

Tel: 05263-9922537

Mobil: 0151-50741839

email: office@wekido.de

 

 

 

 

 

 

<<< zur Übersicht



 

 

Die Chronik des

Kinderdorfs Lipperland

finden Sie hier als PDF:

 

| Download |

 

 

DZI Spendensiegel

Der Verein Westfälisches Kinderdorf e.V. geht absolut vertrauenswürdig mit Ihren Spenden um. Das garantieren wir Ihnen. Bestätigt wird dies alljährlich durch das Deutsche Zentralinstitut für  soziale Fragen (DZI).

 

DZI Spendensiegel