Detaillierte Informationen zum Kinderdorf-Cup haben wir Ihnen auf einer eigenen Seite zusammengestellt, die Sie über den folgenden Link aufrufen können:

 

| zum Internetauftritt vom Kido-Cup |

 


Come together!

 

Das Kinderdorf bietet allen Sportlern und Zuschauern ein tolles Ambiente für das flotteste und erstmals „artenreichste" ƒº Sportereignis.

Die Übernachtung erfolgt je nach Witterung in den Gärten bzw. Häusern der Kinderdorffamilien. Da diese Übernachtungsmöglichkeiten begrenzt sind, können pro Kinderdorf max. 18 Teilnehmer incl. Betreuer angemeldet werden. Sollten Kinderdörfer mit kleineren Gruppen anreisen, geben wir gern noch freie Plätze per Telefonat an Euch durch.

 

Wie wir bei unserer Tagung zum Kido-Cup schon kurz erläutert haben, möchten wir das Turnier um andere Sportarten erweitern.
Natürlich sind wieder die Traditionsturniere Streetball und Fußball (als Midnightturnier in der Halle) dabei. Aber auch Brustschwimmen, Beachvölkerball, Crosslauf, Arschbombenwettbewerb, Schach, Kickern, Tischtennis, Käfigfußball und Karaoke stehen auf dem Programm, so dass ihr eure Kids schon mal für diese Wettkämpfe „fit" machen und überlegen könnt, ob es bei Euch Allrounder oder auch Spezialisten in den KiDo-Cup-Kader schaffen.


Die Altersklassen teilen sich in Kids bis 13 Jahren und Jugendliche von 14-18 Jahren auf. Genaue Anmeldelisten pro Sportart erhalten die Teilnehmer mit der nächsten Post.

 

Ansprechpartner für den KiDo-Cup sind:

Ines Wiebusch, Tel:  05263-9471-18
Michael Sander: Tel: 05263-9922537

Bei Fragen jeder Art, wendet Euch bitte direkt an uns, auch über die e-mail: <<< zur Übersicht [/lin<<< zur Übersicht



 

 

Die Chronik des

Kinderdorfs Lipperland

finden Sie hier als PDF:

 

| Download |

 

 

DZI Spendensiegel

Der Verein Westfälisches Kinderdorf e.V. geht absolut vertrauenswürdig mit Ihren Spenden um. Das garantieren wir Ihnen. Bestätigt wird dies alljährlich durch das Deutsche Zentralinstitut für  soziale Fragen (DZI).

 

DZI Spendensiegel