Der Westfälische Kinderdorf e.V. übernimmt Verantwortung für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in Not. Doch diese Verantwortung endet nicht mit dem 18. Lebensjahr oder dem Auszug aus dem Kinderdorf. Viele Jugendliche und junge Erwachsene brauchen auch danach unsere Hilfe, unseren Rat.


Der Verselbständigungsfonds sichert den materiellen Einstieg in die Welt der Erwachsenen ab. Auf Antrag fördern wir hieraus z.B. die erste eigene Wohnungseinrichtung des jungen Erwachsenen, zahlen die Mietkaution oder leisten einen Beitrag zum ersten gebrauchten Auto.

 

Kurz - nach Prüfung des Antrages durch unsere Pädagogen leisten wir überall dort Hilfe, wo normalerweise auch Eltern ihre selbständig werdenden Kinder unterstützen würden.

 

Gespeist wird der Verselbständigungsfonds aus Eigenmitteln des Vereins, der pro Jahr und Kind feste Beträge hieran abführt. Mitglieder und Förderer des Westfälischen Kinderdorfes stützen diesen Fonds durch die freiwillige und regelmäßige Zahlung von zur Zeit 15,34 Euro pro Monat oder 184,08 Euro im Jahr.

 

Wir garantieren: Der Verselbständigungsfonds wird in der Bilanz separat ausgewiesen und seine Mittel ausschließlich zweckgebunden verwendet.

 

Natürlich erhalten Sie auch für diese besondere Art der Förderung eine Zuwendungsbestätigung.



Uhren gesucht



>>>

D-Mark und Währungen



 >>>

Briefmarken gesucht

>>>

Musikinstrumente

>>>

Projektbezogene Spende

Lernen Sie unsere Projekte kennen

Spende

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Fachinformationen

Umfangreiche Infomationen rund um WEKIDO

DZI Spendensiegel

Der Verein Westfälisches Kinderdorf e.V. geht absolut vertrauenswürdig mit Ihren Spenden um. Das garantieren wir Ihnen. Bestätigt wird dies alljährlich durch das Deutsche Zentralinstitut für  soziale Fragen (DZI).

 

DZI Spendensiegel